Monorema

Office total

Moderne Bürogebäude müssen sich dem Wandlungsprozess der Arbeitswelt anpassen. Offenheit, schneller Informationsfluss, Kommunikations- und Ruhezonen, abgeschirmte Arbeitsplätze, neue Konzepte und neue Mitarbeiter verlangen ständig nach neuen Raumsituationen. Monorema bietet Ihnen dabei höchste Flexibilität. Es ermöglicht die Umsetzung Ihrer gestalterischen Ideen durch eine Vielzahl von Variationsmöglichkeiten hinsichtlich Design, Schalldämmung und Brandschutz sowie der Oberflächen- und Verglasungsvarianten.

Der Aufbau ist aufgrund des Baukastenprinzips in kürzester Zeit möglich. Und ein Umbau kann unter Verwendung der vorhandenen Bauteile schnell und wirtschaftlich erfolgen.

Als Wandoberfläche stehen Ihnen kaschierte Gipskartonplatten, melaminharzbeschichtete und echtholzfurnierte Spanplatten, oder auch pulverbeschichtetes Stahlblech zu Verfügung. Sämtliche Kanten dieser Beplankungen sind durch beschichtete Systemprofile abgedeckt. Ein verdeckt liegendes Einhängesystem ermöglicht Ihnen die Integration von Regalböden, Garderobenhaken und vieles mehr.

 

Flexible Fertigung

Die Einsatzgebiet des Monorema-Trennwandsystem in der Industrie sind vielfältig: Meister- und Hallenbüros, Lagerräume und Kleinteilmagazine, Versandbüros, Kabinenbau in Kombination mit Stahlbühnenkonstruktionen und Doppelstockkabinen sind nur einige Beispiele. Und das alles unter der Prämisse Funktionalität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit!

Die Unterkonstruktion dieses Achsraster-Trennwandsystems besteht aus sendzimir verzinkten Stahlprofilen und erlaubt Bauhöhen bis 7,00m. Verglasungen als Einfach-, Doppel-, Isolier-, Schallschutz- und G30-Verglasung mit unterschiedlichen Scheibendicken stehen für die vielseitigsten Anforderungen zu Verfügung.

 

 

 

<< zurück zu Trennwandsysteme